Die Mini Mikrowelle als Platzwunder

mini Mikrowellen mini Mikrowellen

Der Garraum einer Mini Mikrowelle hat höchstens 17 Liter und durch die sparsamen Abmessungen, passen diese kleinenMikrowellen-Modelle in jede noch so kleine Küche.
Mikrowellen gehören heute zur Standard-Ausrüstung jeder Küche. Sie sind ein nützlicher Küchenhelfer und ihr Einsatz ist so vielfältig, wie die Modell-Auswahl. Die Standard-Ausführungen haben allerdings von Haus aus schon eine entsprechende Größe, denn auf Wunsch soll ja auch eine Pizza gegart werden können. Das grundsätzlich gut durchdachte Prinzip, kann in manchen Küchen allerdings zu einer Herausforderung werden. Eine Problematik tritt beispielsweise dann auf, wenn eine Mikrowelle benötigt wird, aber die Küche den Platz zum stellen nicht dafür hergibt. Für solche Fälle wurde die Mini Mikrowelleentwickelt. Die Kleingeräte zeichnen sich überwiegend durch ihre kompakte Größe aus, denn die Vielzahl solcher Geräte haben nicht mehr als 17 Liter Fassungsvermögen. Im direkten Vergleich, ein Standardgerät hat Volumen von ca. 20 – 25 Litern. Durch das verminderte Volumen und das dadurch wesentlich kleinere Gehäuse, passt der Mini Mikrowellenherd auch in die kleinste Küche. Auch die leichte Bauweise birgt einige Vorteile, denn durch das vergleichsweise niedrige Gewicht, kann dasMini-Gerät problemlos unter einem Hängeschrank montiert werden. So kann Arbeitsfläche gespart und der Platz anderweitig genutzt werden.

Kleinere Ausführung – gleiche Funktionen
Trotz der schmaleren Bauweise, steht eine Mini Mikrowelle ihren großen „Artgenossen“ in nichts nach. Sämtliche Grundfunktionen sind auch bei der kleinen Ausführung vorhanden. Die Garzeit und Wattzahl können ebenso wie bei einerStandard-Mikrowelle nach belieben eingestellt werden. Je nach individuellen Wunsch des Käufers, können auch Mini-Mikrowellen erworben werden, die über Zusatzfunktionen wie z.B. Auftauen und Grillen, verfügen. Dies liegt allein an den Ansprüchen des zukünftigen Nutzers und an dem Preis. Für den Käufer bedeutet das im Umkehrschluss, das man durch kleinere Variante nicht auf Leistung und auf Funktionen verzichten muss.

Mini Mikrowelle – mini Preis?

Ein weiterer positiver Aspekt eines mini Mikrowellenherdes ist der Preis. Denn ein gutes Gerät kann schon für einen Preis unter 60 Euro erstanden werden. Wer also nicht nur eine kleine Küche hat und/oder einen kleineren Geldbeutel, ist mit derMini-Ausführung definitiv auf der richtigen Seite. Allerdings ist nicht zwangsläufig der Preis für ein kleineres Gerät niedriger als bei einer Großen. Potenziellen Käufer ist es anzuraten, die Preise zu vergleichen. Auch soll nicht verheimlicht werden, dass die minimierten Geräte im Bereich der Einsatzmöglichkeiten auch an ihre Grenzen stoßen können. Durch das eingeschränkte Fassungsvermögen sind auch die Größe der Lebensmittel eingeschränkt. Käufer die sich finanziell ein Limit gesetzt haben, müssen zudem leider oftmals auch auf die beliebten Zusatzfunktionen wie Backen, Grillen und Auftauen verzichten.

Eine Neuheit auf dem Markt
Technik begeisterte können sich übrigens freuen, denn inzwischen gibt es noch eine ganz andere Variante der Mini Mikrowelle. Diese können z.B. im Büro ganz einfach den Computer angeschlossen werden und erwärmen die Tasse Kaffee die in der Hektik kalt geworden ist. Allerdings sind diese Mikrowellen eher als ein amüsantes Gadget anzusehen, da dass Fassungsvermögen nicht mehr als für eine Tasse Kaffee ausreicht.

 

Leave a Comment